Ihr Geld Leihen Von Privatpersonen Shop

Wem gehört das Geld?
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund 50% unserer Tageszeit denken wir über Geld nach - wie wir es bekommen, ausgeben, sparen, investieren oder leihen können. Auch in der Bibel und den Aussagen Jesu geht es erstaunlich oft um Besitz: 16 der 38 Gleichnisse Jesu handeln vom Umgang mit irdischen Schätzen. Wenn es um den Umgang mit unserem Geld geht, steht unsere Glaubwürdigkeit als Christen auf dem Spiel. Deshalb müssen wir mit dem Geld wie Verwalter umgehen - denn unser Geld gehört Gott. Aber als Verwalter von Gottes Geld haben wir einen Feind: Die Welt und ihre Werbemacher wollen, dass wir unser eigenes Geld und sogar geliehene Kredite für Konsum ausgeben und nichts abgeben. Aber Materialismus und Habsucht sind Götzen - und Geben ist seliger als Nehmen. Dieses Buch zeigt den biblischen Weg und weckt den Wunsch, ihn zu gehen. Einige Themen: . Welche Einstellung zum Geld und lehrt die Bibel? . Wie sollen wir Geld erwerben, sparen, anlegen, ausgeben und spenden? . Wie widerstehen wir den Verlockungen der Welt? . Lehrt die Bibel den Zehnten? . Was ist mit Glückspielen und Lotterie? . Besteht ein Zusammenhang zwischen Wohlstand und Großzügigkeit?

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 79415 Bad Bellingen zur...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bin Schülerin auf einem Gymnasium und suche einen Babysitter-Job, den ich neben der Schule machen kann, um noch mehr Erfahrungen mit Kindern zu bekommen und um ein bisschen Geld nebenbei zu verdienen. Die Anzahl der Kinder, die ich gleichzeitig betreuen kann, hängt davon ab, wie alt Ihre Kinder sind. Ich kann regelmäßig oder auch gelegentlich. Den Führschein habe ich schon, aber noch kein eigenes Auto. Somit würde ich meist mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen, oder ich leihe das Auto meiner Eltern :) Freue mich, falls ich auf Ihre Kinder aufpassen dürfte. Meine Kontaktdaten sind im Profil hinterlegt.

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Krisenhandel und Ruin des Hansekaufmanns Hildeb...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Textprobe:Kapitel 3, Handelsgesellschaften - Netzwerke Hildebrand Veckinchusens als Krisenherde:3.1, Darstellung der üblichen Handelstätigkeit:Hildebrand Veckinchusen lebt seit 1402/1403 in Brügge. Er arbeitet als Handelskaufmann der Deutschen Hanse am dortigen Außenhandelsplatz und ist an einem weitverzweigten Handelsnetz beteiligt, das er mit seinem Bruder Sivert aufbaut und nutzt. Er versendet und verkauft Handelswaren wie Wolle, Tuche, Pelze, Salz, Fische, Wachs, Asche, Gewürze, Feigen, Reis und andere gefragte Güter nach dem gesamten Ostseeraum, die über Lübeck und Brügge transferiert werden. Sivert bleibt dafür zunächst in Lübeck.Beide Brüder besuchen von ihren Standorten aus nahegelegene Messen z. B. in Antwerpen und Gent bzw. Köln und Frankfurt. Familienmitglieder, die ebenfalls Kaufleute der Hanse sind, bilden an den Standorten die jeweiligen Knotenpunkte des gemeinsam betriebenen Handels. So arbeiten der Onkel Series und der Bruder Johan in Dorpat, Bruder Series in Riga, der Schwiegervater und der Schwager Hildebrands, beide heißen Engelbrecht Witte, ebenfalls in Riga. Der Neffe Hildebrand van dem Bokele (Brief Nr. 122) arbeitet in Reval und Schwager Gotschalk van dem Bokele in Preußen (Brief Nr. 22). Der Neffe Gerwin Marschede befindet sich in Danzig (Brief Nr. 274), Neffe Johan van dem Bokele wohnt in Dortmund, später in Lübeck (Brief Nr. 227, 228, 239) und Neffe Reynolt Swarte in Köln. Neffe Johann Swarte lebt in London, Schwiegersohn Peter van Allebeke auch genannt Peter van (dem) Damme in Brügge.Das Handelsnetz basiert vorwiegend auf gegenseitigem Vertrauen (ere und loven). Absprachen über mögliche Lieferungen sowie Rechenschaftsberichte werden erwartet, wenn nötig angemahnt und ausgetauscht, ohne dass feste Verträge nachweisbar sind. Handelsgesellschaften sind überwiegend Familiengesellschaften, aber zu Beginn des 15. Jahrhunderts findet verstärkt auch Gesellschaftshandel mit Nicht-Familienmitgliedern statt, wie es die Veckinchusen tun.Relativ kleine Gesellschaften (sellschap, selscap oder selschop genannt) bestehen aus Kaufmanns-Freunden und Familienangehörigen im norddeutschen und westdeutschen Raum und bleiben meist auf wenige Jahre befristet. Größere Familiengesellschaften können sogar lebenslang bestehen.Üblicherweise sind die älteren Hanse-Kaufleute wie Hildebrand und Sivert Veckinchusen in Städten angesiedelt, besitzen Häuser, haben Bürgerrechte erworben und betreiben von ihrer Niederlassung aus den Fernhandel. Die Begleitung der Waren innerhalb ihres Handelsnetzes überlassen sie Bevollmächtigten auf Reisen, meist Gesellen oder jüngeren Familienangehörigen in Ausbildung.Als ?Netzwerk? definieren z. B. Selzer und Ewert (2010) eine auf mehr als zwei Personen bezogene und von diesen getragenen Verflechtung bzw. deren Beziehungen oder Kontakte zueinander gemeint. Es handelt sich dabei um die Beschreibung eines Ordnungsgefüges von Personen, Orten oder Firmen. Diese einfache Definition eignet sich zur Beschreibung einiger wirtschaftlicher und familiärer Netzwerke von Hildebrand Veckinchusen. Aufgrund des Briefwechsels (und vergleichend der von Lesnikov edierten und von Stark untersuchten Handelsbücher) Hildebrand Veckinchusens liegen Angaben über verschiedene Handelsgesellschaften bzw. Handels-Netzwerke vor. Dieser Handel ist in hohem Maße auf Kredit aufgebaut, der Verkauf gegen bar gilt als Ausnahme. Lediglich im Nowgoroder Bereich muss gegen Barzahlung oder im Tausch gegen andere Ware verkauft werden.Üblicherweise wird eingekaufte Ware erst nach ihrer Weiterverwertung bezahlt. Der Bargeld- und Edelmetall- (Kapital-)mangel zu Beginn des 15. Jahrhunderts und Gefahren beim Geldtransport führen zur Vermeidung von Geldzahlungen.Die Geschäfte laufen teils als Gesellschaftshandel, teils als Einzelunternehmung in Kommission und als Einheit von Hin- und Rückgeschäft. Widerlegung, Gesellschaft mit einseitiger Kapitaleinlage, Sendegutgeschäft/Kommissionsgeschäft und allmählich offener Gesellschaftshandel sind möglich, wobei es vorwiegend dauerhafte Gesellschaften mit unregelmäßiger Abrechnung nach längeren Zeiträumen gibt. Geld gilt als ?Wertmaß in der Preisbestimmung der Ware?, als ?ideelles Kaufmittel?. Leihen bzw. Kreditgeschäfte gegen Zins sind zwar verboten, aber unerlässlich und üblich für das Handelsgeschäft. Mit Beutkauf (Ware gegen Ware) wird das Verbot umgangen oder durch Borgkauf bzw. Wechselgeschäfte mit Kauf und Verkauf fremder Währungen verborgen.Da der Handel zu dieser Zeit immer risikobehaftet

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Der große Neustart
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Neustart des Systems steht unmittelbar bevor. Wahrscheinlich wird das weltweite Finanzsystem noch vor dem Jahr 2020 einen anderen Anker finden müssen. Seit dem Zweiten Weltkrieg war der Dollar das Zentrum des Geldsystems, aber Jahrzehnte voller Gelddruckerei haben ihn langsam aber beständig entwertet. In einem verzweifelten Versuch, das Dollar-System zu erhalten, führen die USA seit den 1960er-Jahren einen geheimen Krieg gegen Gold. China und Russland haben die amerikanische Nebelwand um Gold und den Dollar durchstoßen und sind nicht länger bereit, den USA Geld zu leihen. Beide Länder haben enorme Mengen von Gold angehäuft und sich so für die nächste Phase des globalen Finanzsystems positioniert. Es gibt nur noch zwei Optionen: einen gut im Voraus geplanten finanziellen Neustart oder einen überhastet eingeführten Neustart auf dem Rücken der Dollarkrise. Die USA, die realisieren, dass der Dollar seine führende Rolle verlieren wird, scheinen einen Neustart zu planen, der viele überraschen wird. Er wird so gestaltet, dass die USA die Führung behalten, aber starke Rollen für den Euro und den Renminbi vorsehen. Und es ist wahrscheinlich Gold, das als Säule dieser nächsten Phase des globalen Finanzsystems wieder eingeführt wird. Insider behaupten, dass das Gold bei diesem Prozess auf über 7.000 US-Dollar pro Unze aufgewertet werden wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Fräulein Else
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Niveau A2 Anfang der 20er-Jahre. Fräulein Else, die 19-jährige Tochter eines Wiener Rechtsanwalts, macht Ferien. Verwandte haben die schöne junge Frau in ein tolles Hotel in den italienischen Alpen mitgenommen. Dort gefällt es ihr und wenn sie die vielen Männer sieht, muss sie natürlich an Liebe denken und ... an mehr. Aber dann kommt ein Eilbrief und plötzlich sieht Elses Welt anders aus: Der Vater braucht 30.000 Gulden. Wenn er sie nicht sofort bekommt, sind er und die Familie am Ende. In Wien will ihm niemand mehr etwas leihen. Aber in Elses Hotel ist doch der alte Herr von Dorsday zu Gast, ein Bekannter der Familie und Freund schöner junger Mädchen. - Wie bitte? Ihn soll Else um das Geld bitten? IHN?!! Auch als Hörbuch-Paket (Leseheft und Audio-CD) erhältlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Jumbo Neue Medien & Verlag Hörspiel: Nathan der...
13,00 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Das Hörspiel ´´Nathan der Weise - Neu erzählt nach Gotthold Ephraim Lessing´´ von Jumbo Neue Medien & Verlag bietet eine wunderbare Geschichte über friedliches Miteinander. Der Kaufmann Nathan soll dem Sultan von Jerusalem Geld leihen. Jetzt schnell und sicher bei tausendkind bestellen.

Anbieter: tausendkind
Stand: 19.05.2019
Zum Angebot
Gilmore Girls - Staffel 4
2,89 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Boola boola singt Rory mit den Kommilitonen, als sie ihr Studium an der Yale-Universität beginnt. Kohle, Kohle! stöhnt Lorelai, als sie endlich das Dragonfly Inn eröffnet und dafür ihren letzten Cent ausgibt (wobei sie sich auch von Luke noch Geld leihen muss). Wieder erleben die Gilmore Girls ein funkelndes, mit frechen Sprüchen gespicktes Jahr der Gilmore Girls. Willkommen, Gilmore-Fans, zur vierten Staffel der Serie, die für ihre spritzige Balance zwischen Leben und Lachen gerühmt wird. Ach ja, und die Liebe nicht zu vergessen Lorelai hat eine Affäre mit dem neuen Geschäftspartner ihres Vaters, doch am Ende des Jahres bekommt sie den Mann, den die Fans schon lange als den Richtigen für sie erkannt haben. In Bezug auf Rory scheint Amor allerdings ein Sabbatjahr einzulegen bis plötzlich Dean und Jesse gleichzeitig wieder in ihrem Leben auftauchen...

Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Altenstein
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte einer alten Adelsfamilie, die an ihrem Erbe fast zerbricht. Im Winter 1945 sitzt ein Kind in einem überfüllten Personenzug von Königsberg nach Westen. Sehnsüchtig blickt der kleine Konni hinaus in den Schnee - seine Mutter ist nicht mitgekommen. Gräfin Agnes von Kolberg wird ihren zehn Kindern erst später auf das Gut Altenstein in Brandenburg folgen, der Vater fällt im Kampf um Ostpreußen. Doch auch ihren Sommersitz muss die Familie auf der Flucht vor der Front verlassen. Die Geschwister wachsen in ärmlichen Verhältnissen bei Bonn auf. Die traumatischen Ereignisse ihrer frühen Kindheit und der Umgang mit der selbstherrlichen Matriarchin Agnes schweißt sie eng zusammen. Besonders Konni und seine nächstältere Schwester Nona unterstützen sich lebenslang, durch die Höhen und Tiefen ihrer Ehen, Scheidungen, Geldnöte und Beziehungen hindurch. Doch dann kommt die Wende - und Konni wittert seine Chance. Er möchte Gut Altenstein in den Familienbesitz zurückholen. Das Geld dafür muss er sich bei einer seiner Schwestern leihen. Zwischen den Geschwistern entbrennt ein erbitterter Streit um das Gut, der viele Fragen aufwirft: politische, gesellschaftliche, Fragen nach alten Wunden und Loyalitäten, Fragen nach dem eigenen Selbstverständnis. Altenstein handelt vom Zerfall einer adligen Familie und einem exemplarischen Stück deutscher Geschichte. In klarer Sprache und mit großer Unmittelbarkeit erzählt Julie von Kessel von Charakteren, die so ungewöhnlich und lebendig sind, dass man sie lange nicht vergisst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
4 Monate, 3 Wochen, 2 Tage - Home Edition auf DVD
8,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

In einem grauen, entsetzlich trostlosen Studentenwohnheim teilen die beiden Freundinnen Otilia (Anamaria Marinca) und Gabita (Laura Vasiliu) ihr kärgliches Zimmer. Als Gabita ungewollt schwanger wird, steht sie vor einem Problem, aus dem es scheinbar keinen Ausweg gibt, denn Abtreibungen stehen unter strenger Strafe. Doch gemeinsam mit ihrer Freundin lehnt sich Gabita gegen das unerbittliche Regime auf. Sie leihen sich Geld und machen einen Abtreibungsarzt ausfindig. Allerdings erweist sich Bebe (Vlad Ivanov) als echtes Problem, denn als er feststellt, dass Gabitas Schwangerschaft schon viel weiter fortgeschritten ist als zunächst angenommen, demütigt er die beiden jungen Frauen und fordert nicht nur mehr Geld sondern auch Sex als Belohnung seiner Dienste. Es beginnt eine quälende und erniedrigende Tortur und die beiden Frauen schlittern in ein heilloses Fiasko ...

Anbieter: SATURN
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Mom - Wie gewonnen, so zerronnen
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Da Christy bereits drei Monatsmieten im Rückstand ist, will ihr Vermieter in 48 Stunden das Haus räumen lassen. Marjorie und Bonnie beschließen daraufhin, Christy das Geld für eine Monatsmiete zu leihen. Chefkoch Rudy hat jedoch die glorreiche Idee, das Geld bei einer Sportwette einzusetzen. Tatsächlich gewinnt Christy! Doch das Geld verschwindet wieder so schnell, wie es gekommen ist.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Der falsche Mann
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Manny Balestrero ist ein ehrlicher, hart arbeitender Musiker im New Yorker Stork Club. Als seine Frau Rose für eine Zahnbehandlung Geld benötigt, wendet sich Manny an sein örtliches Versicherungsbüro, um das Geld zu leihen. Drei Angestellte halten ihn fälschlicherweise für den Mann, der sie kurz zuvor überfallen hatte, und rufen die Polizei. Manny wird verhaftet und mehrerer Verbrechen beschuldigt. Er bekommt zunächst keine Gelegenheit, seine Unschuld zu beweisen.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Pete Smalls is Dead
0,50 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Der ehemalige Drehbuchautor und Oscar Preisträger KC Munk, wurde vom Glück verlassen. Sein Buchhalter findet Ihn Kleingeld zählend, in einem heruntergekommenen Waschsalon in der ab gelegensten und trostlosesten Stadt Amerikas. KC, der noch mit 10.000 $ bei seinem Buchhalter in der Kreide steht und Pleite ist, kann nicht zahlen - kurzer Hand nehmen Sie ihm das letzte mit was KC noch besitzt: seinen 16 Jahre alten Hund Buddha. Um Buddha wieder zurück zu bekommen muss KC wieder an den Ort den er hasst: Los Angeles - dort will er sich von dem einzigen den er kennt und Geld hat, welches leihen - von seinem alten Freund Pete Smalls. Doch für KC beginnt eine turbulente Reise quer durch L.A. und Mexico - denn Pete Smalls ist tot und sein letztes Meisterwerk, ein fast fertiggestellter Film, ist verschwunden. Eine kuriose Suche beginnt und alle stellen sich eine Frage: Ist Pete Smalls wirklich tot?

Anbieter: trade-a-game
Stand: 07.05.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht