Angebote zu "Paris" (94.492 Treffer)

Egmont Toys Spardose Gummibärchen weiß
17,27 €
Sale
12,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Warnhinweis gemäß Spielzeugrichtlinie: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

Anbieter: Danto.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Egmont Toys Metallspardose Pirat 2
7,15 €
Reduziert
6,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Warnhinweis gemäß Spielzeugrichtlinie: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

Anbieter: Danto.de
Stand: 03.07.2019
Zum Angebot
Geld
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Es ist schon sehr komisch mit dem Geld´´, schreibt Gertrude Stein (1874-1946) in einem ihrer fünf kurzen Prosatexte, die dieser Band versammelt und die erstmals 1936 in der Saturday Evening Post erschienen. ´´Was die Menschen von den Tieren unterscheidet ist Geld. Alle Tiere haben die gleichen Gefühle und die gleichen Gewohnheiten wie Menschen ... Aber was kein Tier kann ist zählen, und was kein Tier kennt ist Geld.´´ Als Dichterin gehörte die seit 1903 in Paris lebende Stein zur Avantgarde, ihre politischen Ansichten waren bisweilen unbedarft und konservativ. In dieser Spannung liegt der außergewöhnliche Reiz ihrer Texte über Geld: Steins spielerisch-assoziative und verstellt-naive Herangehensweise steht in scharfen Kontrast zu der Brisanz des Themas und zeigt dadurch viel von seinem verborgenen Charakter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Geld
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Hauptprotagonist Aristide ist pleite und versucht durch den Aufbau eines Finanzunternehmens wieder Fuß zu fassen - ausgerechnet an der Pariser Börse. Seine halblegalen Methoden bleiben nicht ohne Folgen für den makroökonomischen Zusammenhang und damit verhängnisvoll für völlig Unbeteiligte. Émile Zolas Roman von 1891 erzählt alles, was man über den Börsenwahn wissen muss. Was ihn zum Reißer macht, zum Melodram, zum Breitwandfilm seiner Epoche, das ist die visionäre Kraft, der riesige Appetit, die grandiose Unbescheidenheit seines Autors, seine Fähigkeit, das Phantastische der Realität hervorzutreiben. Zolas Helden sind Süchtige. Das Kapital - ihr Kokain.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Geld aus dem Nichts
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirtschaftsprofessor Mathias Biswanger erklärt den Prozess der Geldschöpfung. Die jüngste Finanzkrise hat deutlich gemacht, dass Banken und ihre Kreditvergabe in heutigen Wirtschaften eine entscheidende Rolle spielen. Allerdings sehen die meisten Menschen bis heute nicht, wie diese Kreditvergabe mit der Geldschöpfung zusammenhängt. Und solange wir das nicht begreifen, können wir auch das Funktionieren einer modernen Wirtschaft nicht verstehen. In seinem Buch beschäftigt sich Mathias Binswanger mit den Banken als Geldproduzenten: Sie leihen nicht Geld aus, welches vorher jemand bei ihnen deponiert hat, sondern sie schaffen neues Geld durch Kreditvergabe. Dank der Fähigkeit der Geldschöpfung ermöglichen Banken Wachstum, indem Investitionen finanziert werden können, ohne dass vorher gespart wird. Der Autor zeigt aber auch die Schattenseiten des Prozesses: Ein Großteil des von den Banken geschaffenen Geldes wird in einer modernen Wirtschaft für den Kauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten verwendet, was zu spekulativen Blasen und Finanzkrisen führt. Die Zentralbanken, die eigentlich den Prozess der Geldschöpfung kontrollieren sollen, sind allerdings seit der letzten Finanzkrise kaum mehr in der Lage dazu. Dies wirft die Frage nach Reformen auf. Das Buch ist für jeden, der wissen möchte, wie Geld geschaffen wird, welche Bedeutung dieser Prozess in einer modernen Wirtschaft besitzt und welche Probleme er verursacht. Verschiedentlich wird an Kontroversen in der ökonomischen Theorie angeknüpft, die aber allgemeinverständlich dargestellt sind. Das Buch ist gleichzeitig unterhaltsam und sachlich fundiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
The Peninsula Paris
550,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 5 Sterne, ab 550,- EUR, Paris, Frankreich

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 21.07.2019
Zum Angebot
OFF Paris Seine
112,70 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 4 Sterne, ab 112.70,- EUR, Paris, Frankreich

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 21.07.2019
Zum Angebot
Pulitzer Paris
57,51 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 4 Sterne, ab 57.51,- EUR, Paris, Frankreich

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 21.07.2019
Zum Angebot
Generator Paris
34,13 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 1 Sterne, ab 34.13,- EUR, Paris, Frankreich

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 21.07.2019
Zum Angebot