Angebote zu "Letzte" (185265 Treffer)

Geld aus dem Nichts
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

Wirtschaftsprofessor Mathias Biswanger erklärt den Prozess der Geldschöpfung. Die jüngste Finanzkrise hat deutlich gemacht, dass Banken und ihre Kreditvergabe in heutigen Wirtschaften eine entscheidende Rolle spielen. Allerdings sehen die meisten Menschen bis heute nicht, wie diese Kreditvergabe mit der Geldschöpfung zusammenhängt. Und solange wir das nicht begreifen, können wir auch das Funktionieren einer modernen Wirtschaft nicht verstehen. In seinem Buch beschäftigt sich Mathias Binswanger mit den Banken als Geldproduzenten: Sie leihen nicht Geld aus, welches vorher jemand bei ihnen deponiert hat, sondern sie schaffen neues Geld durch Kreditvergabe. Dank der Fähigkeit der Geldschöpfung ermöglichen Banken Wachstum, indem Investitionen finanziert werden können, ohne dass vorher gespart wird. Der Autor zeigt aber auch die Schattenseiten des Prozesses: Ein Großteil des von den Banken geschaffenen Geldes wird in einer modernen Wirtschaft für den Kauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten verwendet, was zu spekulativen Blasen und Finanzkrisen führt. Die Zentralbanken, die eigentlich den Prozess der Geldschöpfung kontrollieren sollen, sind allerdings seit der letzten Finanzkrise kaum mehr in der Lage dazu. Dies wirft die Frage nach Reformen auf. Das Buch ist für jeden, der wissen möchte, wie Geld geschaffen wird, welche Bedeutung dieser Prozess in einer modernen Wirtschaft besitzt und welche Probleme er verursacht. Verschiedentlich wird an Kontroversen in der ökonomischen Theorie angeknüpft, die aber allgemeinverständlich dargestellt sind. Das Buch ist gleichzeitig unterhaltsam und sachlich fundiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Egmont Toys Spardose Gummibärchen weiß
€ 17.27
Angebot
€ 12.51 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.51 / )

Warnhinweis gemäß Spielzeugrichtlinie: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

Anbieter: Danto.de
Stand: Feb 10, 2019
Zum Angebot
Egmont Toys Metallspardose Pirat 2
€ 7.15
Angebot
€ 6.25 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 6.25 / )

Warnhinweis gemäß Spielzeugrichtlinie: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

Anbieter: Danto.de
Stand: Dec 21, 2018
Zum Angebot
Egmont Toys Metallspardose Indianer
€ 7.15 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 7.15 / )

Warnhinweis gemäß Spielzeugrichtlinie: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

Anbieter: Danto.de
Stand: Dec 21, 2018
Zum Angebot
Leih mir deine Flügel, Engel
€ 38.00 *
ggf. zzgl. Versand

Auf seinen Kommentar zur Apokalypse des Johannes (2 Bände, Freiburg 2017) lässt Klaus Berger nun eine ´´Theologie´´ des letzten Buches der Bibel folgen, die in acht Abschnitte gegliedert ist: Es geht darin um die Apokalypse als Buch der Wahrnehmung, um ihr Gottes- und Christusbild, um den heillosen Konflikt mit den politischen Reichen der Erde, um ihr Verständnis von Gottesdienst und Kirche, um einige markante Positionen aus 2000 Jahren Auslegungsgeschichte sowie um die Weise, in der das definitive Ende in der Apokalypse beschrieben ist. Berger befragt dazu unter anderem die alten Liturgien aus West und Ost ebenso wie arabische Apokalypse-Kommentare; er wertet erstmals den großen Kommentar des präkarolingischen Benediktiners Ambrosius Autpertus aus und entdeckt die Armutstheologie des Bettelmönchs Pseudo-Melito (1512). Könnte nicht am Ende die Apokalypse des Johannes Blaupause einer christlich verstandenen Leitkultur sein?

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Wir tun es für Geld
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

´´Mein letztes Buch von Matthias Sachau musste ich zweimal kaufen. Das erste war mir vor lauter Lachen in die Badewanne gefallen.´´ Kerstin Gier Eigentlich ganz clever: Lukas heiratet zum Schein seine Mitbewohnerin Ines, damit sie Steuern sparen kann. Doch dann zieht unter ihnen ihr Finanzbeamter ein; Ekkehard Stöckelein-Grummler. Nun müssen Ines und Lukas richtig Ehe spielen - was nicht wirklich gut funktioniert. Und Ekkehard setzt sich auch noch in den Kopf, die ´´Beziehung´´ seiner neuen Freunde zu retten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Das Geld
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Die Welt hat sich seit Jesus Christus weniger verändert als in den letzten dreißig Jahren´´, musste Charles Péguy 1913 mit Schaudern feststellen. Gegen die kalte Rationalisierung und Ökonomisierung des Lebens im Zuge der Umwälzungen der Moderne verfasste er mit Das Geld eine ergreifende Ode an das verschwindende alte, volksnahe Frankreich, das über Jahrhunderte Bestand hatte. Er beschreibt das einfache, aber satte Leben zwischen Kirche und Dorfschule, das sich durch eine ganz eigene Würde jenseits des Glanzes des Überflusses auszeichnete. Und er schildert, wie die Beziehungen gegenseitiger Anerkennung bis in die Elementarschule Geltung hatten, eine Institution, die wie keine für die Überlieferung und Verankerung von Wissen und Werten stand und ebenfalls zu erodieren drohte. Péguys Schilderungen zwischen Nostalgie und Empörung berühren uns noch heute, sind sie doch von bleibender Aktualität.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Das gute Geld
€ 14.95 *
ggf. zzgl. Versand

Kurzfristiges Profitdenken der Investoren hat zur aktuellen Finanzkrise beigetragen. Dabei kann Geldwirtschaft und Geldanlage auch in gesellschafts-, umwelt- und kulturverträglicher Weise betrieben werden, ohne dass auf Rendite verzichtet werden muss. Das zeigt das in den letzten Jahren stark gewachsene Engagement im ethischen Investment. Ziel der ethischen Geldanlage ist es, wirtschaftliches Handeln und wirtschaftliche Prozesse zu beeinflussen. Bestimmte Produkte, Herstellungsmethoden und Wirtschaftsweisen werden von ethisch orientierten Anlegern/innen als unverantwortlich bzw. ungerecht erachtet und von daher abgelehnt, während andere als gerecht und zukunftsfähig eingestuft und gefördert werden. Dieses Buch setzt sich mit den Grundfragen und zentralen Ansätzen der Idee des ethischen Investment auseinander. Anhand eines kurzen geschichtlichen Abrisses zeigt es die Entwicklung des Finanzmarktes bis zur gegenwärtigen Krise und ihre Auswirkungen auf die Industrie- und Entwicklungsländer auf. Anschließend werden die sich daraus ergebenden Fragen mit Hilfe der Ethik analysiert und bewertet. Auf diesem Hintergrund können die Investor/inn/en Entscheidungen treffen, die ein verantwortliches Gestalten wirtschaftlicher Prozesse möglich machen. Instrumente der Geldanlage wie Sparbücher, Anleihen, Aktien, Investment- und Hedgefonds, sowie Zertifikate, Lebensversicherungen u.v.m. werden vorgestellt. Das Buch zeigt die Chancen aber auch die Grenzen der ethischen Geldanlage auf und gibt Orientierung für das Beratungsgespräch in der Bank.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Das letzte Abendmahl
€ 17.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Roman von Pawel Huelle, der auf einer realen Begebenheit basiert, spielt in einem Danzig in naher Zukunft. Der Maler Mateusz will, nach dem Vorbild Leonardo da Vincis, ein Bild des letzten Abendmahls malen und lädt seine Freunde zu einem Foto-Shooting ein, damit sie den Aposteln ihr Gesicht leihen. Drei dieser alten Freunde und den Erzähler, der Griechisch studiert und sich mit der Geschichte Jerusalems beschäftigt, lernt der Leser näher kennen, den Arzt Lewada, den Physikprofessor und Geschäftsmann Wybránski und den Religionswissenschaftler und Initiator von lukrativen ´´Wahrheitspilgerfahrten´´ Berdo. Das Foto-Shooting konfrontiert alle mit ihrer Vergangenheit und mit ihren Lebensplänen, und was bei einem Gemälde über das letzte Abendmahl nahe liegt, geht es bei allen um Geld und Werte, Freiheit und Spiritualität, Kunst und Kommerz, aber auch um das Christentum und den Islam - in das Stadtbild von Danzig haben sich zu den Kirchtürmen auch die Minarette gesellt. Der Roman, dessen Haupthandlung nur wenige Stunden eines einzigen Tages umfasst, bietet auf einer zweiten Zeitebene faszinierende geschichtliche Exkurse, die uns nach Ägypten oder Konstantinopel führen, auf einer dritten - noch etwas weiter in der Zukunft - erzählt er von der Zerstörung des Gemäldes durch angeheuerte Schläger. Pawel Huelles dichter, brillanter, teils realistisch, teils satirisch erzählter Roman, der in Polen großes Aufsehen erregt hat, bietet ein Sittenbild der Gegenwart, der westlichen Gesellschaft und des Kunstbetriebs, ein nachdenkliches, aufwühlendes Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot