Angebote zu "Geldscheinprüfgerät" (7.117 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Geld
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´ Gratis Hörbuch inklusive ´´ Ob du verschuldet bist, gerade in den Beruf einsteigst oder überlegst, wie du dein Vermögen und Einkommen investierst - du musst dich mit deinem Geld befassen: Was du tust und nicht tust, hat gewaltige Konsequenzen. Die Bibel hat viel über den Umgang mit Gehalt, Schulden und Erspartem zu sagen - übersetzt für Berufseinsteiger, Paare und Studenten des 21. Jahrhunderts: ´´ Prioritäten - Geld ist nicht alles, sondern Jesus ´´ Arbeit - Sozialleistungen, Geld verdienen und Steuern ´´ Beziehungen - Wie du sie bewusst gestaltest ´´ Schulden - Leihe dir niemals Geld und wie du schuldenfrei wirst ´´ Budgetierung - Wie du Einnahmen verteilst und Ausgaben planst ´´ Sparen - Rente, Versicherungen und Investments aus biblischer Sicht ´´ Spenden - Warum, wie viel und an wen? ´´ Vererben - Hinterlasse ein Vermächtnis Dieses Buch zeigt dir Schritt für Schritt, was du machen sollst und wie du´s machst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.08.2019
Zum Angebot
Geld aus dem Nichts
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirtschaftsprofessor Mathias Biswanger erklärt den Prozess der Geldschöpfung. Die jüngste Finanzkrise hat deutlich gemacht, dass Banken und ihre Kreditvergabe in heutigen Wirtschaften eine entscheidende Rolle spielen. Allerdings sehen die meisten Menschen bis heute nicht, wie diese Kreditvergabe mit der Geldschöpfung zusammenhängt. Und solange wir das nicht begreifen, können wir auch das Funktionieren einer modernen Wirtschaft nicht verstehen. In seinem Buch beschäftigt sich Mathias Binswanger mit den Banken als Geldproduzenten: Sie leihen nicht Geld aus, welches vorher jemand bei ihnen deponiert hat, sondern sie schaffen neues Geld durch Kreditvergabe. Dank der Fähigkeit der Geldschöpfung ermöglichen Banken Wachstum, indem Investitionen finanziert werden können, ohne dass vorher gespart wird. Der Autor zeigt aber auch die Schattenseiten des Prozesses: Ein Großteil des von den Banken geschaffenen Geldes wird in einer modernen Wirtschaft für den Kauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten verwendet, was zu spekulativen Blasen und Finanzkrisen führt. Die Zentralbanken, die eigentlich den Prozess der Geldschöpfung kontrollieren sollen, sind allerdings seit der letzten Finanzkrise kaum mehr in der Lage dazu. Dies wirft die Frage nach Reformen auf. Das Buch ist für jeden, der wissen möchte, wie Geld geschaffen wird, welche Bedeutung dieser Prozess in einer modernen Wirtschaft besitzt und welche Probleme er verursacht. Verschiedentlich wird an Kontroversen in der ökonomischen Theorie angeknüpft, die aber allgemeinverständlich dargestellt sind. Das Buch ist gleichzeitig unterhaltsam und sachlich fundiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.08.2019
Zum Angebot
Leih mir deinen Mann
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die schöne Janet (Romy Schneider) hat ein Problem finanzieller Natur: Nur mit einem Mann an ihrer Seite kann sie das Millionenerbe antreten. Unglücklicherweise hat Janet ihren Howard aber gerade zum Teufel gejagt. Ob Nachbar Sam (Jack Lemmon) einspringen kann? Dessen Frau ist davon überzeugt...

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Wem gehört das Geld?
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund 50% unserer Tageszeit denken wir über Geld nach - wie wir es bekommen, ausgeben, sparen, investieren oder leihen können. Auch in der Bibel und den Aussagen Jesu geht es erstaunlich oft um Besitz: 16 der 38 Gleichnisse Jesu handeln vom Umgang mit irdischen Schätzen. Wenn es um den Umgang mit unserem Geld geht, steht unsere Glaubwürdigkeit als Christen auf dem Spiel. Deshalb müssen wir mit dem Geld wie Verwalter umgehen - denn unser Geld gehört Gott. Aber als Verwalter von Gottes Geld haben wir einen Feind: Die Welt und ihre Werbemacher wollen, dass wir unser eigenes Geld und sogar geliehene Kredite für Konsum ausgeben und nichts abgeben. Aber Materialismus und Habsucht sind Götzen - und Geben ist seliger als Nehmen. Dieses Buch zeigt den biblischen Weg und weckt den Wunsch, ihn zu gehen. Einige Themen: . Welche Einstellung zum Geld und lehrt die Bibel? . Wie sollen wir Geld erwerben, sparen, anlegen, ausgeben und spenden? . Wie widerstehen wir den Verlockungen der Welt? . Lehrt die Bibel den Zehnten? . Was ist mit Glückspielen und Lotterie? . Besteht ein Zusammenhang zwischen Wohlstand und Großzügigkeit?

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Leih mir deine Flügel, Engel
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf seinen Kommentar zur Apokalypse des Johannes (2 Bände, Freiburg 2017) lässt Klaus Berger nun eine ´´Theologie´´ des letzten Buches der Bibel folgen, die in acht Abschnitte gegliedert ist: Es geht darin um die Apokalypse als Buch der Wahrnehmung, um ihr Gottes- und Christusbild, um den heillosen Konflikt mit den politischen Reichen der Erde, um ihr Verständnis von Gottesdienst und Kirche, um einige markante Positionen aus 2000 Jahren Auslegungsgeschichte sowie um die Weise, in der das definitive Ende in der Apokalypse beschrieben ist. Berger befragt dazu unter anderem die alten Liturgien aus West und Ost ebenso wie arabische Apokalypse-Kommentare; er wertet erstmals den großen Kommentar des präkarolingischen Benediktiners Ambrosius Autpertus aus und entdeckt die Armutstheologie des Bettelmönchs Pseudo-Melito (1512). Könnte nicht am Ende die Apokalypse des Johannes Blaupause einer christlich verstandenen Leitkultur sein?

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Ich leih Dir meine Flügel
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit seiner Kindheit waren die Engel für Bruno Vonarburg wie geistige Zwillinge. Sie waren gleichsam die andere Seite seines Daseins. So gelang es ihm, trotz seiner tiefen Ehrfurcht vor der Majestät der himmlischen Lichtwesen, die Engel Teil seines täglichen Lebens werden zu lassen. Sie umgaben ihn und liehen ihm gleichsam ihre Flügel! Ein nicht alltägliches Engelbuch! Ein Buch über das wunderbare Wirken der Engel, das die göttlichen Boten in die Mitte des Lebens holt. Die Inspiration der Engel erfüllt den Tagesablauf des Menschen und verleiht so seiner Seele Flügel. Seit seiner Kindheit waren die Engel für Bruno Vonarburg wie ´´geistige Zwillinge´´. Sie waren gleichsam die ´´andere Seite´´ seines Daseins. So gelang es ihm, trotz seiner tiefen Ehrfurcht vor der Majestät der himmlischen Lichtwesen, die Engel Teil seines täglichen Lebens werden zu lassen. Sie umgaben ihn und liehen ihm gleichsam ihre Flügel! Ein nicht alltägliches Engelbuch! Ein Buch über das wunderbare Wirken der Engel, das die göttlichen Boten in die Mitte des Lebens holt. Die Inspiration der Engel erfüllt den Tagesablauf des Menschen und verleiht so seiner Seele Flügel.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Geld
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Geld ist ein Mittel zum Zweck. Es sollte uns dienen und uns das Leben erleichtern. Doch davon sind wir weit entfernt: Staatsschuldenkrise, Systembanken, Währungsspekulationen, Steueroasen - Geld beherrscht unser Leben. Christian Felber, der mit der ´´Gemeinwohl-Ökonomie´´, einer alternativen Wirtschaftsordnung, für Furore sorgt, findet, dass freie Menschen sich das nicht gefallen lassen sollten. Ein demokratisches Gemeinwesen sollte die Spielregeln, nach denen Geld in Umlauf kommt und verwendet wird, neu bestimmen. In seinem Buch beschreibt Christian Felber, wie wir über demokratische Prozesse zu einer neuen Geldordnung gelangen können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Geld
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Es ist schon sehr komisch mit dem Geld´´, schreibt Gertrude Stein (1874-1946) in einem ihrer fünf kurzen Prosatexte, die dieser Band versammelt und die erstmals 1936 in der Saturday Evening Post erschienen. ´´Was die Menschen von den Tieren unterscheidet ist Geld. Alle Tiere haben die gleichen Gefühle und die gleichen Gewohnheiten wie Menschen ... Aber was kein Tier kann ist zählen, und was kein Tier kennt ist Geld.´´ Als Dichterin gehörte die seit 1903 in Paris lebende Stein zur Avantgarde, ihre politischen Ansichten waren bisweilen unbedarft und konservativ. In dieser Spannung liegt der außergewöhnliche Reiz ihrer Texte über Geld: Steins spielerisch-assoziative und verstellt-naive Herangehensweise steht in scharfen Kontrast zu der Brisanz des Themas und zeigt dadurch viel von seinem verborgenen Charakter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das Geld
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gierige Börsenspekulanten, undurchsichtige Finanzhaie, ihre großen und kleinen Opfer: Mit ´´Das Geld´´ hat Emile Zola bereits 1891 einen hochmodernen Finanzthriller geschrieben, der aktueller ist denn je und einem breiten Publikum komplexe Zusammenhänge verdeutlicht, die gerade in der heutigen Welt für die meisten nicht mehr zu durchschauen sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot