Angebote zu "Frauen" (179.069 Treffer)

Kategorien

Shops

Frauen und Geld
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Frauen und Geld ab 24.9 EURO Wider die ökonomische Unsichtbarkeit von Frauen

Anbieter: ebook.de
Stand: 15.11.2019
Zum Angebot
Frauen und Geld
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Frauen und Geld ab 10.99 EURO 1. Aufl.

Anbieter: ebook.de
Stand: 15.11.2019
Zum Angebot
Frauen und Geld
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Frauen und Geld ab 24.9 € als Taschenbuch: Wider die ökonomische Unsichtbarkeit von Frauen. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.11.2019
Zum Angebot
Frauen und Geld
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Frauen und Geld ab 10.99 € als Taschenbuch: 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Theologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.11.2019
Zum Angebot
Sparen und Leihen
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sparen und Leihen ab 8.99 € als Taschenbuch: 2. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Psychologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.11.2019
Zum Angebot
Frauen und Geld
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Thema "Geld" wollen immer noch rund 40 Prozent der Frauen nichts wissen. Das Tabu kaschiert ein fatales Ungleichgewicht: Reichtum ist meist männlich und Armut großteils weiblich. Über Jahrhunderte hinweg bot sich Frauen ein gehemmter Zugang zu Finanzen, während sie stets die Masse der Ärmsten stellten - eine Konstante, die sich wie ein roter Faden durch die Geschichte der sich entwickelnden Marktwirtschaft zieht. In den historischen und sozialwissenschaftlichen Beiträgen zum privaten und geschäftlichen Umgang von Frauen mit Geld werden solche Vorstellungen als historisch bedingt entlarvt. Daraus ergibt sich eine neue Sicht auf die heutigen Probleme und Lösungswege, etwa des Genderbudgeting, mit dem Staaten und Kommunen versuchen, eine geschlechtergerechte Ökonomie zu befördern.

Anbieter: buecher
Stand: 15.11.2019
Zum Angebot
Frauen und Geld
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Thema "Geld" wollen immer noch rund 40 Prozent der Frauen nichts wissen. Das Tabu kaschiert ein fatales Ungleichgewicht: Reichtum ist meist männlich und Armut großteils weiblich. Über Jahrhunderte hinweg bot sich Frauen ein gehemmter Zugang zu Finanzen, während sie stets die Masse der Ärmsten stellten - eine Konstante, die sich wie ein roter Faden durch die Geschichte der sich entwickelnden Marktwirtschaft zieht. In den historischen und sozialwissenschaftlichen Beiträgen zum privaten und geschäftlichen Umgang von Frauen mit Geld werden solche Vorstellungen als historisch bedingt entlarvt. Daraus ergibt sich eine neue Sicht auf die heutigen Probleme und Lösungswege, etwa des Genderbudgeting, mit dem Staaten und Kommunen versuchen, eine geschlechtergerechte Ökonomie zu befördern.

Anbieter: buecher
Stand: 15.11.2019
Zum Angebot
Berndt, André: Sparen und Leihen
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.12.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Sparen und Leihen, Auflage: 2. Auflage von 2012 // 2. Auflage, Autor: Berndt, André, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Psychologie // Grundlagen (Methodik, Statistik), Seiten: 28, Informationen: PB, Gewicht: 55 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.11.2019
Zum Angebot
Sparen und Leihen
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sparen und Leihen ab 4.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 15.11.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe